24.10.2019  20:00 Uhr

Herbstkonzert

Ein schönes und ansprechendes Programm hat Dirigent Wilfried Maier für das diesjährige Herbstkonzert des Göppinger Kammerorchesters am 24. Oktober in der Göppinger Stadthalle zusammengestellt. Die aufgeführten Werke führen aus der Klassik in die Frühromantik und versprechen dem Publikum ein außergewöhnliches sinfonisches Konzerterlebnis.

Den Auftakt des Konzertabends bildet die Sinfonia in D von Michael Haydn, dem fünf Jahre jüngeren Bruder von Joseph Haydn. Die Sinfonie besteht lediglich aus zwei Sätzen und beginnt mit einem lebhaften Satz, der von einer tänzerischen Grundstimmung durchzogen ist. Den zweiten Satz gestaltet Michael Haydn als einen typisch klassischen Finalsatz in Rondoform mit heiter virtuosem Charakter.

Der erste Höhepunkt des Abends ist zweifellos das großartige Violinkonzert G-Dur KV 216 von Wolfgang Amadeus Mozart, virtuos gespielt von der jungen Solistin Martina Trumpp. Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin konzertiert mit zahlreichen namhaften Orchestern auf internationaler Ebene.

Als schwungvoll-virtuoser Abschluss des Abends erklingt die Sinfonie Nr. 1 in D-Dur von Franz Schubert, die der geniale Komponist 1813 im Alter von 16 Jahren geschrieben hat. Eine machtvolle langsame Einleitung mit scharf punktierten Rhythmen eröffnet das Allegro Vivace des ersten Satzes. Im melodischen Andante offenbart sich bereits die lyrische Begabung Schuberts. Einem Menuett im Allegretto steht ein weich ausschwingendes Trio gegenüber. Den Schlusssatz bildet ein virtuoses Finale im Allegro Vivace.

Mehr Informationen unter  www.goeppinger-kammerorchester.de.

So finden Sie uns

Stadthalle Göppingen
Blumenstr. 41
73033 Göppingen
Telefon 07161 / 650 4305
Telefax 07161 / 650 4309
hallen@goeppingen.de

Kontakt & Anfahrt

Kartenvorverkaufsstelle

Karten gibt es im ipunkt im Rathaus
(Telefon: 07161 / 650 4444)