01.04.2020  19:00 Uhr

Essbare Wildpflanzen - in Wald und Wiese, im Garten und auf dem Balkon sowie als Park für alle!

Veranstaltung findet im Märklinsaal statt.

Essbare Wildpflanzen sind ehrliche und wertvolle Lebensmittel und schaffen neue kulinarische Erlebnisse. Sie sind eine aktive Gesundheitsvorsorge in einer nachhaltigen und naturnahen Landwirtschaft. Essbare Wildpflanzen enthalten den 5 bis 10-fachen Gehalt an essenziellen Vitalstoffen, sind zu 100 Prozent frisch, regional und saisonal, gedeihen ohne Züchtung, ohne Gentechnik, ohne Agrarchemie sowie ohne Düngung, sie haben kurze Transportwege und kommen ohne Müll und Verpackung aus. Wildes Gemüse, Kräuter, Blüten, Salate, Beeren, Früchte und Nüsse können nicht nur im Wald und auf der Wiese gesammelt, sondern auch auf dem Balkon, im Garten aber auch in einem großen essbaren Wildpflanzenpark "angebaut" und kontrolliert verwildert werden. Die Vision: In ganz Deutschland sollen Ewilpa-Parks entstehen - und Dürnau soll den Anfang in Baden-Württemberg machen.

Dr. Markus Strauß ist studierter Geograf, Geologe sowie Biologe. Forschungsprojekte führten ihn nach Südamerika, zum Himalaya (Nepal) und nach Indonesien. Seit seinem langjährigen autarken und naturnahen Leben beschäftigt er sich mit Wildpflanzen und der zukunftsweisenden Thematik der Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen. Heute ist er freiberuflicher Autor, Berater und Dozent und lebt inzwischen im Allgäu. Zusammen mit der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) bietet er an deren Weiterbildungsakademie seit 2013 die Deutschlandweit erste und einzige Weiterbildung auf Hochschulniveau im Bereich essbare Wildpflanzen an. Er ist Autor  zahlreicher Bücher und  Vorträge, Seminare und Kongresse führen ihn durch ganz Deutschland. Auch im Fernsehen (regelmäßig SWR, dazu ZDF, BR, WDR, HR usw.) ist er als Experte sehr gefragt. Bei allen Tätigkeiten bleibt seine Vision stets im Mittelpunkt: Die (Re-) Integration der essbaren Wildpflanzen in das Alltagsleben und die Alltagskultur sowie die Erschaffung von essbaren Wildpflanzenparks.

So finden Sie uns

Stadthalle Göppingen
Blumenstr. 41
73033 Göppingen
Telefon 07161 / 650 4305
Telefax 07161 / 650 4309
hallen@goeppingen.de

Kontakt & Anfahrt

Kontakt Veranstalter

Volkshochschule Göppingen       

Mörikestr. 16                                    

73033 Göppingen